warning icon

Erdmännchen- und Affenklasse

Experimentierwoche zum Thema Strom

Dieses Schuljahr wurden wir zu Strom-Detektiven. Wofür brauchen wir Strom? Was bewirkt Strom? Wie funktioniert ein Stromkreis? Was ist eine Reihen- und Parallelschaltung? Welche Materialien leiten Strom? Woher kommt unser Strom? Wie genau funktioniert eine Solarzelle? Am Ende der Woche hat jeder ein eigenes Spiel gebaut und mit nach Hause genommen. Der „heiße Draht“ hat für jede Menge Spaß gesorgt!


e1

e5


e2


e4


e3

Wer könnte es sein?

Dieser Frage sind die Kinder der 4. Klassen gestalterisch nachgegangen. Dabei entwarfen sie ihre individuelle Puppenidee. Aus einem Kochlöffel entstanden auf verwandlerische Weise verschiedene Spielpuppen, mit denen die Kinder kleine Szenen in der Puppentheaterbühne entwickeln können.


puppe1

puppe2

Lesewoche zum Thema „Märchen“

kl01
kl02
kl03



Unsere ersten Plakate

In diesem Schuljahr haben wir zum ersten Mal in Kleingruppen Plakate zum Thema „Haustiere“ entworfen und hatten sehr viel Freude dabei. Alle haben Informationen gesammelt, ausgewertet und zusammengestellt. Vor der Klasse hat jede Gruppe ihr Plakat präsentiert. Für die Zuhörer gab es zum Abschluss ein kleines Quiz.

kl01
kl02
kl04



Experimentierwoche zum Thema „Brücken“

In der diesjährigen Experimentierwoche haben wir verschiedene Brückenkonstruktionen untersucht, gezeichnet und nachgebaut. Auch einen „Zauberkarton“ konnten wir am Ende präsentieren.











Es schneit!

Den ersten Schnee mussten wir natürlich auch im Kunstunterricht thematisieren. Dabei sind diese „Häuser im Schnee“ entstanden.











In der Weihnachtsbäckerei






Hereinspaziert!

Alle haben die Zirkuswoche vom 19.11.18-24.11.18 sehr genossen. Damit diese schöne Zeit auch zu Hause noch lange in Erinnerung bleibt, hat sich jeder sein eigenes kleines Zirkuszelt gebastelt. Natürlich in den gleichen Farben wie das große Jonny Casselly Zelt.





Vom Korn zum Brot

In den letzten Wochen haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Vom Korn zum Brot“ befasst. Zunächst haben wir fünf Getreidesorten kennengelernt und einen Keimversuch durchgeführt. Viel Spaß hatten wir beim Mahlen von Getreidekörnern zu Mehl mit alten Kaffeemühlen. Zum Schluss der Unterrichtsreihe haben wir mit Eltern in der Schule Waffeln gebacken und die Bäckerei Spickermann besucht. Dort durften wir uns alles ansehen und eigene Martinsbrezeln machen. Diese waren natürlich ganz besonders lecker!
 

 


Monsterhafte Lesezeichen

Mit unseren neuen Lesezeichen macht uns das Lesen ab sofort noch mehr Spaß!




Wir wiederholen die Inhalte des 1. Schuljahres

Bevor wir im Mathematikunterricht den Zahlenraum bis 100 erobern, wiederholen wir an verschiedenen Stationen die behandelten Unterrichtsinhalte des ersten Schuljahres.
Da wir die Inhalte bereits kennen, können wir uns gut auf die neue Methode konzentrieren, bei welcher wir in unserem eigenen Tempo die Stationen erarbeiten und unseren Lernweg somit selbständig steuern.




Die Schmetterlingsforscher der Klassen 1A und 1B















Die wichtigsten Ereignisse der Karwoche

In Religion wiederholen wir die 4 wichtigsten Ereignisse der Karwoche. Die Gegenstände und Bilder erinnern uns an das, was wir vor Ostern über den schweren Weg Jesu erfahren haben.
1. Palmsonntag:


2. Gründonnerstag:


3. Karfreitag


4. Ostern, die Frauen am leeren Grab


Nach dem Dunkel des Todes schenkt uns das Osterereignis die frohe Botschaft, dass Jesus auferstanden ist. Er hat den Tod besiegt. Das zu begreifen ist schwer! Auch wir dürfen hoffen, dass wir einst bei Gott ein neues Leben haben werden. Um dieser Botschaft ein wenig nachzuspüren, malten wir mit leuchtend hellen Farben auf schwarzes Papier ein Hoffnungsbild.






Das erste Buch

Die Kinder der 4. Klassen überreichen uns „Das erste Buch – Gelsenkirchener Kinder schreiben und malen für Kinder 2017“
Die Viertklässler haben uns daraus vorgelesen und wir haben gemeinsam in dem Buch gestöbern.





Unsere Masken

 



Im Dunkeln gut zu sehen?

Um im Straßenverkehr auch im Dunkeln gut sichtbar zu sein, haben die Erstklässler diese Woche eine Sicherheitsweste geschenkt bekommen. Mit Hilfe eines Experimentes haben wir herausgefunden, dass Kinder mit dunkler Kleidung schnell übersehen werden. Nur Kinder mit heller Kleidung und inbesondere Kinder mit einer Sicherheitsweste sind für alle sichtbar.


Wie soll ich aussehen?

In den letzten Stunden des Kunstunterrichts haben wir mit Hilfe von vorgegebenen Elementen individuell diese lustigen Figuren zusammengesetzt und gestaltet.


E wie Esel oder Ente

Wir haben das E wie Esel oder Ente gelernt. Das kleine e ist ganz schön schwer zu schreiben! So üben wir es.
              
              

Hallo Ole, hallo Leo!

In den ersten Schulwochen haben wir Leo und Ole, zwei Mitglieder der Tobi-Familie, kennengelernt und begonnen ihre Namen zu lesen und zu schreiben. Um auch erste kleine Rollenspiele in den Unterricht einbauen zu können, haben wir im Kunstunterricht die Fingerpuppen der beiden gebastelt.
                  

Räuber und Goldschatz

Wer bekommt den Schatz? Mit Hilfe dieses Würfelspiels haben wir schon ganz viel gelernt. Wir haben die Würfelbilder besprochen, weiter zählen geübt und uns einen ersten Überblick über den Zahlenraum bis 20 verschafft. Zuerst haben wir in zwei Teams an der Tafel und anschließend alleine mit unserem Tischpartner gespielt.


Die Entstehung des Apfels

Sport verbindet

             

Im Sportunterricht haben unsere Paten aus dem dritten Jahrgang einen Parcours zum Schwingen für uns aufgebaut. Gemeinsam haben wir ihn bewältigt.
                     

Wer sitzt wo?

                               Rechts-links Orientierung
                    

Wort des Tages