warning icon

Enten- und Ziegenbockklasse

St. Martin

Dem christlichen Festtag St. Martin haben wir eine Stunde des Tages am 11.11.20 gewidmet und die Darstellungen des St. Martin auf einem italienischen Fresco und auf einem Bild der Moderne von W. Kandinsky betrachtet. Dazu leuchtete unsere gemeinsam gestaltete Klassenlaterne. Das Gedicht mit dem Titel GEWISSENSFRAGE brachte uns zum Nachdenken darüber, wie das Geben und Teilen unter den Menschen funktionieren könnte.
 
Wer selbst gemalte Bilder zum Thema finden will, klicke auf die Klasse 3a!

reiter-5

christ01


Die Geschichte vom fliegenden Robert

Wo fliegt er hin? Die Hauptfigur des Gedichts haben wir an die Fenster geklebt und somit den fliegenden Robert auf die Reise in die Wolken geschickt. Vielleicht schreibt er uns bald eine Postkarte von dort, wo er gelandet ist.
 

flatt1

flatt2



Goldener Herbst

 
Zu dem Gedicht Goldener Herbst von Georg Britting haben wir im Kunstunterricht die sprachlichen Bilder des Gedichtes in farbliche Bilder umgesetzt.

01

02




Die Katze SAM

Wir haben das Bildmotiv Katze von Andy Warhol neu positioniert, ihm eine Bedeutung gegeben (Sie lauert. Sie setzt zum Sprung an. Sie schläft. Sie rekelt sich. Sie ist gespannt. Sie beobachtet.) und durch die Andeutung des Hintergrundes die Bedeutung der Position gesteigert. Nebenbei beschäftigten wir uns mit Vervielfältigungstechniken wie z.B. Siebdruck.

c1

c4

c5

c7




Handmasken Fische

Durch einen kleinen eingebauten Eingriff in der Mitte der Fischform werden diese individuell gestalteten Fische zu Handmasken. Entstanden sind sie zur Musik Aquarium aus dem Stück von Camille S. Saens aus „Karneval der Tiere“.

Mit den aufgesteckten Handmasken haben wir eine Handtanzchoreografie zur Musik entwickelt.
 

f1

f2

f3

f4

f6


 

Das Taubenmotiv bei Picasso

 

t4

t3

t1

t2